Huab Rivier Namibia Allradwagen im Tiefsand

Abenteuer – Allradreise mit Peter Pack

Namibia

Auf den Spuren der Wüstenelefanten

15 Reisetage

Namibia

Kaokoland Allrad-Tour – Auf der Spur der Wüstenelefanten
  • Etosha Süd Tierisch gut
  • Hoanib Wüstenelefanten
  • Huab Steilpassagen und Tiefsand
  • Brandberg & Spitzkoppe
  • Swakopmund Sandwich Harbour

ab 3.895,00 €

  • 22.05.2023 Montag, ...
buchen/reservieren

Kategorien:

Kategorie catallwheel 1Kategorie catbeach 0Kategorie catboat 0Kategorie catclimbing 0Kategorie catculture 0Kategorie catfauna 1Kategorie catflora 1Kategorie catphoto 0Kategorie catrating 3Kategorie catsafari 1Kategorie catstars 1Kategorie cattrekking 0

Möchten Sie Namibia mal ganz anders erleben? Spüren und erfahren Sie die Pisten und die Weite des Landes mit dem Allradfahrzeug. Sie können die Tour selbst fahren aber auch als Beifahrer die Reise genießen. Es locken wildromantische Campingplätze unter einem gewaltigen Sternenhimmel. Gegessen wird rustikal aber lecker am offenen Lagerfeuer. Einsamkeit und unendliche Horizonte erwarten Sie jeden Tag. Sie werden überrascht sein, wie artenreich die Tierwelt im Norden ist. Wüstenelefanten, Nashörner und viele Antilopen leben auch außerhalb der Nationalparks. Und der Etosha Nationalpark ist immer ein Erlebnis. Spaß, Abenteuer und großartige Panoramen sind auf dieser Reise garantiert. Die Tour ist speziell für Leute gedacht, die abseits der Haupt-Touristenpfade unterwegs sein möchten und das Draußen Sein sowie das Abenteuer lieben. Die kleine Anzahl von Gästen gestatten viel Freiraum und außergewöhnliche Erlebnisse. 

Namibia Allradtour Abenteuerreise
Ablauf/Orientierung
TagTageszieleÜbernachtung
AnreiseAnreise
Windhoek & Richtung NordenOmatozu Safari Campsite
Etosha 1. TagOkaukuejo Campsite
Etosha 2. TagOkaukuejo Campsite
Etosha 3. TagHobatere Campsite
Hoanib RivierKowarib
Huab ValleyMadisa Camp
BrandbergUgab
Erkundung OmaruruOmaruru Plains
Erkundung SpitzkoppeSpitzkoppe Campsite
SwakopmundSwakopmund
Swakopmund & Sandwich HarbourSwakopmund
WindhoekOnjala-Lodge
RückreiseRückflug
Ankunft im HeimatortAnkunft in der Heimat
Airport von Windhoek - Blaue Stunde

1 Von Frankfurt/M. bringt Sie das Flugzeug über Nacht nach Windhoek der Hauptstadt Namibias. Sie werden vielleicht ein bisschen müde ankommen. Dafür sind Sie in derselben Zeitzone wie Frankfurt/M. unterwegs. Über Nacht sieht die Welt plötzlich ganz anders aus. Wir helfen gerne bei der Anreise nach Frankfurt bzw. suchen höhere Komfortklassen beim Flug heraus. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Buchung Ihre Wünsche mit.

Horatere Campsite

2 Nach Ankunft am Flughafen Windhoek begrüßt Sie Ihr Reiseleiter. Nach einem kurzen Willkommen fahren Sie mit einem Transfer zur Mietwagenagentur, wo eine ausführliche Einweisung gemacht wird und alle Formalitäten erledigt werden. Nach ein paar Einkäufen fahren Sie Richtung Norden zu Ihrem ersten Camp. Schon heute erleben Sie die erste Nacht unter freiem Himmel und das „Millionen Sterne Hotel“ erwartet Sie schon.

Namibia Camp Kaokoland Allradtour

3 Es führen vier Eingangstore zum Etosha National Park. Auf der Südseite befindet sich das Andersson Gate, benannt nach dem Südwestafrikaforscher Charles John Andersson. Zusammen mit Francis Galton, einem Vetter von Charles Darwin, bereiste er als erster Europäer 1851 das Gebiet um die Etosha Pfanne. Den ganzen Tag suchen Guides und Teilnehmer die Tiere und werden diese auch finden.

Löwen am Wasserloch in Etosha

4 Der gesamte Tag gehört der Tierpirsch/Tierbeobachtung. Zum Mittagessen werden Sie einen der Rastplätze im Park anfahren, wo man sich die Füße vertreten und essen gehen kann. Aber der Guide will Ihnen so viele Tiere wie möglich zeigen. Der Ablauf gleicht dem des vorherigen Tages

Etosha-Okaukuejo liegt an der Westseite des Etosha NP

5 Noch einmal verbringen Sie den ganzen Tag im Nationalpark. Heute ist das Ziel der westliche Ausgang des Parks am Galton Gate. Auf dem Weg dorthin passieren Sie den Moringa Wald (auch Märchenwald genannt) sowie jede Menge Wasserlöcher, an denen erneut nach Tieren Ausschau gehalten wird. Nicht nur die Fauna im Park ist faszinierend. Auch die vielfältige Flora weckt bei vielen ein großes Interesse. Auf den Dolomit Hügeln im Westen wachsen Balsambäume (Commiphora glandulosa), die im Herbst gelbrot leuchten, bevor sie die Blätter abwerfen.

Hoanib Rivier Namibia kleiner Wasserfall und Allradfahrzeuge

6 Der Hoanib ist einer der 12 Trockenflüsse im Westen Namibias, wo er die Grenze zwischen nördlichem Damaraland und dem Kaokoveld bildet. Seine Länge beträgt 270 km. Mit der dünnen Besiedlungsdichte, dem Oasencharakter des Flusstals und dem relativ hohen Wildbestand stellt der Hoanib zusammen mit dem Hoarusib eine der letzten echten Wildnisse in Namibia dar. Das Flusstal des Hoanib gilt als eines der letzten Siedlungsgebiete der Wüstenelefanten und weist starke wind- und wassererodierte und verwitterte Steinablagerungen auf. Die Fahrstrecken werden heute anspruchsvoll. Teilweise fahren Sie in hartem Gelände und im Tiefsand.

Granitformationen am Madisa Camp mit Allradfahrzeugen

7 Heute fahren Sie durch das Huab Valley auf der Suche nach den seltenen Dickhäutern. Die Chance, diese besonderen Tiere hier anzutreffen, sind auch hier gut. Es heißt auch heute wieder Action: Sie fahren erneut durch Tiefsand und müssen einige recht steile und sehr steinige Passagen meistern. Die raue, gebirgige Landschaft wartet mit einer einzigartigen Fauna und Flora in einer abwechslungsreichen Wüstenlandschaft auf. Übernachtet wird im wunderbar gelegenen Madisa Camp, wo es feste Duschen und geräumige Zelte gibt.

Brandberg und Windrad Sonnenuntergang

8 Der Brandberg ist die höchste Erhebung Namibias. Sein herausragender Gipfel, der Königstein, wurde mit 2.574 m vermessen. Die zahlreichen Überhänge boten den San (Buschmänner) Zuflucht, die sich auch hier mit Felsmalereien verewigten. Mehr als 48.000 Felsmalereien wurden bislang gefunden. Keine Angst, die müssen Sie nicht alle besichtigen. Aber an diesem Berg mit dem Allradwagen zu fahren, macht doch richtig Spaß. Tiefsandpassagen wechseln ab mit steinigem Gelände und einfachen Passagen. Je nach Wasserstand sind auch sumpfige Gebiete zu absolvieren. Auf jeden Fall geht es heute schon ein bisschen mehr zur Sache. Aber im Konvoi werden alle Teilnehmer die Strecke meistern. Campiert wird mit Blick auf den Brandberg. Den Staub des Tages können Sie am Abend mit einem kühlen Bier herunterspülen.

Allradtour Namibia - Camp

9 Das Omaruru Rivier wird heute das Allradziel sein. Auch hier sind einige Tiefsandpassagen zu meistern. Dieses Flusstal zählt auch landschaftlich zu den schönsten, die es im Nordosten gibt. Wüstenelefanten kommen selten bis hierher. Aber andere Tiere wie Giraffen oder Antilopen werden Sie bestimmt zu sehen bekommen. Vor allem nach der Regenzeit ziehen hier große Springbock- und Zebraherden durch. Im Rivier gibt es auch einige sumpfige Passagen, durch die man, je nach Wasserstand – hindurchfahren kann. Sollte das Wasser zu hoch stehen, wird dieser Abschnitt umfahren.

Die Spitzkoppe wird immer wieder als das Matterhorn Namiibias bezeichnet

10 Die Granitformationen der Spitzkoppe sind auch äußerst fotogen. Kletterer bezeichnen dieses Gebiet als Kletter-Eldorado und reisen extra aus aller Welt her, um sich mit diesem Massiv zu messen. Wanderer haben vielfältige Möglichkeiten, die Gegend zu erkunden. Auch an der Spitzkoppe gibt es Felsmalereien und alte Steinwerkzeuge wurden gefunden. Ein Paradies für Fotografen, Geologen, Archäologen und jene, die sich einfach nur an wunderschöner Landschaft erfreuen wollen.

Hohenzollernhaus in Swakopmund - Wüste Namib

11 Ein Stück Deutschland am Rand der Wüste – so wird das kleine Küstenstädtchen häufig beschrieben. In Swakopmund ist sehr viel von der deutschen Atmosphäre erhalten. Eine große Anzahl von Häusern und Gebäuden sind im Jugendstil erbaut, der während der Kolonialzeit sehr beliebt war. Swakopmund wird von den Namibiern, insbesondere den deutschsprachigen, heiß und innig geliebt. Die Stadt und die Umgebung haben so viel zu bieten, dass hier zwei Übernachtungen geplant sind. Nicht umsonst ist ein Abstecher Teil fast jeder Namibiareise. Neben einem obligatorischen Stadtrundgang können optional Touren wie z.B. die Little Five der Wüste oder die Buchtenrundfahrt in Walvis Bay gebucht werden.

Allradfahrt nach Sandwich Harbour an Namibias Atlantikküste

12 Einen weiterer Allrad-Spaß steht heute auf dem Programm. Geplant ist die Fahrt entlang der Küste nach Sandwich Harbour. Dafür müssen die Guides eine Genehmigung besorgen. Zuerst geht die Fahrt über Walvis Bay mit den vielen Flamingos und den Salinen südlich des Hafens in Richtung Küste. Nachdem der Reifendruck reduziert wurde, fährt die Gruppe entlang des Strands in Richtung Sandwich Harbour. Achtung. Diese Fahrt kann nur bei Ebbe durchgeführt werden. Je nach Bedingungen an der Küste wird der Umkehrpunkt vom Guide festgelegt. Auf dem Rückweg ist vielleicht noch ein bisschen Zeit zu einem Abstecher nach Pelican Point. Hier sind große Robbenkolonien zu finden. Seevögel wie Kormorane und Möwen leben in großen Kolonien zusammen. Und vielleicht bekommen Sie auch den ein oder anderen Schakal zu Gesicht. Den Nachmittag und Abend verbringen Sie erneut in Swakopmund.

Onjala Lodge Luftaufnahme

13 Nach Ankunft in Windhoek geben Sie heute die Autos beim Verleih ab. Mit einem Transfer werden Sie zur wunderschön gelegenen Onjala- Lodge gebracht. Nun heißt es Entspannung. Die Landschaft mit ihren sanft geschwungenen Hügeln strahlt eine wohltuende Ruhe aus. Hier sind verschiedene Antilopenarten, Giraffen, Zebras, Warzenschweine und eine vielfältige Vogelwelt zuhause. Wanderwege laden zum selbstständigen Erkunden der Natur ein; Pools, Balkone und Veranden zum Lesen und Entspannen. Die Lodge, die teilweise aus lokalem Naturstein errichtet ist, bietet eine wundervolle Aussicht über die grasbedeckten Flächen und Hügel. Es gibt eine urige, kleine Bar und eine große Lapa, in der die Mahlzeiten serviert werden. Wenn Sie während all der Entspannung etwas unternehmen möchten, hat Onjala einiges zu bieten: Rundfahrten in offenen Geländefahrzeugen, geführte Wanderungen und Sternbeobachtung in der Sternwarte mit leistungsstarkem Teleskop. Ein besonderes Highlight auf Onjala ist das ZenSations Spa: Das moderne Spa mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool sowie Bush-Spa wartet mit einem verwöhnenden Behandlungsangebot auf. Es ist möglich, die Tour hier noch zu verlängern.

Etosha - Sunrise mit Akazie - Namibia

14 Heute treten Sie schweren Herzens die Heimreise nach Deutschland an. Ein Transfer wird Sie zum Flughafen von Windhoek bringen.

Uniab Rivier Namibia - Wüstenelefant - Allradfahrzeuge

15 Nach Ankunft in Frankfurt treten Sie den Weg nach Hause. Wir hoffen Sie bald wieder auf einer unserer Reisen begrüßen zu dürfen.

Inklusivleistungen bei Art & Adventure

Internationale Flüge von Frankfurt - Windhoek - Frankfurt (Economy-Class)

Die Campingausrüstung ist, bis auf Schlafsäcke, im Tourpreis enthalten.

Deutschsprachiger Tourguide inklusive Leitfahrzeug inkl. aller Kosten

Allrad-Begleitfahrzeug inkl. Vollkasko

Nationalparkgebühren und alle Eintrittsgelder

Transporte, wie in Reiseausschreibung angegeben

Unterkünfte in Swakopmund und bei Windhoek inkl. Frühstück

Alle Mahlzeiten (zum Mittag Light Lunch unterwegs) außer Mittag- und Abendessen in Swakopmund.

Nationalparkgebühren & Eintritte

Campinggebühren & Permit (z.B. Sandwich Harbour)

Ein Koch

Ein Safariassistent

Reise- und Ausrüstungstipps

Reisesicherungsschein und Veranstalterhaftpflichtversicherung

Urkunde über Ihre CO₂-Ausgleichmaßnahme vor der Haustür

Im Preis nicht eingeschlossen:

Das Allradfahrzeug ist im Reisepreis nicht enthalten. Bitte beachten Sie den entsprechenden Tourhinweis.

Kaution von mindestens 2000 NAD Vertragsgebühr (bei Anmietung nur vom Hauptfahrer vor Ort zu bezahlen)

Kraftstoffkosten

Reiserücktritt-, Reiseabbruch-, Reisekranken- und Reiseunfallversicherung

Corona Versicherung bei einer Infektion auf der Reise

Zur Ein-, Weiter- oder Rückreise notwendige Coronatests

Im Reiseverlauf nicht angegebene Mahlzeiten.

Getränke außer Wasser im Fahrzeug

Mittag- und Abendessen in Swakopmund

Aktivitäten, die nicht angegeben sind (Village Touren, Buschmannbesuch, Flug über der Namib)

Trinkgelder, Andenken, Telefonate, Übergepäck, Hotelspesen

Bankspesen

Kosten für Verzögerungen, die durch Umwege oder höhere Gewalt (nicht passierbare Straßen, Flugausfälle) entstehen

Eintrittsgelder, außer den in der Reiseausschreibung angegebenen

Individuelle Ausflüge und Verlängerungen

Wichtige Hinweise:

  • Allradfahrzeug mieten

    Im Tourpreis ist das Allradfahrzeug nicht enthalten. Dieses kann über uns gemietet werden. Sie können aber auch ein Fahrzeug vor Ort selber mieten. Die über uns vermittelten Fahrzeuge sind top gewartet und erfüllen die Allrad-Mindeststandards, die auf dieser Tour benötigt werden. In einem Fahrzeug können bis zu 4 Passagiere fahren. Es wird angeregt, Fahrgemeinschaften zu bilden. Gerne helfen wir dabei. Bitte beachten Sie, dass kleine Allradfahrzeuge (z.B. Suzuki Jimny o.ä.) und Fahrzeuge mit Anhänger oder hohen Aufbauten für diese Tour nicht geeignet sind.

  • Fahrzeugversicherung

    Die über uns gemieteten Fahrzeuge haben eine Vollkaskoversicherung mit einer geringen Selbstbeteiligung. Im Schadensfall wird der Vermieter mit dem Fahrer direkt in Kontakt treten.

  • Kraftstoff und Kaution

    Der Kraftstoff für Ihr Fahrzeug ist im Preis nicht enthalten. Der Fahrer des Wagens muss in Windhoek eine Kaution für Kraftstoff und die Campingausrüstung hinterlegen (Kreditkarte).

  • Flugkosten und rechtzeitige Buchung

    Wir empfehlen unbedingt eine langfristige Buchung dieser Reise. Selbst wenn Sie die Option Flugkosten im Reisepreis enthalten gewählt haben, werden die Flüge zum Reisetermin hin immer teurer. Wenn diese den kalkulierten Betrag übersteigen (oft bei kurzfristiger Reisebuchung) kann es zu erheblichen Nachbelastungen für die höhere Flugkosten kommen.

  • Einzelzimmerzuschlag

    Bei Buchung von ½ Doppelzimmer besteht kein Anspruch auf den Doppelzimmerpreis. Wenn kein zweiter Gast für das Doppelzimmer gefunden werden kann, wird der Einzelzimmerzuschlag in Rechnung gestellt.

  • Führerschein

    Wer in Namibia ein Auto mieten möchte, benötigt einen internationalen Führerschein.

  • Kondition und körperliche Voraussetzungen

    Wanderungen auf unebenem Gelände erfordern eine reguläre Kondition und eine gewisse Trittsicherheit. Es sind leichte Wanderungen in den Dünen der Namib geplant. Ansonsten wird keine besondere Anforderung an Fitness und Kondition gestellt.

  • Voraussetzungen für die Teilnahme an einer Allradtour

    Es ist nicht notwendig, Allrad-Fahrkentnisse mitzubringen. Aber natürlich ist es von Vorteil, wenn man sich vorher mit dem Allradfahren beschäftigt hat. Jeder Teilnehmer bekommt eine Einweisung ins Allradfahren. Die Tour ist NICHT als Fotoreise ausgelegt. In erster Linie geht es um Allrad-Spaß und das draußen sein in der Natur. Natürlich wird aber auch auf dieser Reise viel fotografiert. Nichtfotografen und Allrad-Anfänger sind auf dieser Tour herzlich willkommen. Man kann auch als Beifahrer diese Tour genießen.

  • Versicherung

    Bei der Reise sind keine Kosten im medizinischen Notfall und auch keine Kosten für evtl. Rettungsmaßnahmen inkludiert. Bitte ziehen Sie eine Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Reisekranken- und eine Reiseunfallversicherung in Erwägung. Gerne erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot.

  • Versicherung – Corona

    Bei einer Corona-Infektion auf der Reise sind evtl. Kosten (z.B. durch Quarantänemaßnahmen) nicht eingeschlossen. Ziehen Sie bitte deshalb den Abschluss einer Corona-Versicherung in Erwägung. Gerne erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot.

  • Mithilfe im Camp

    Neben dem Tourguide werden ein Helfer und ein Koch die Tour begleiten. Diese haben alle Hände voll zu tun, um die Küche, Duschzelt und Toilette auf- und abzubauen und um das Auto zu be- und entladen. Wem es möglich ist, sein Zelt selbst auf- und abzubauen, kann das gerne tun. Gerne gesehen ist auch Hilfe bei der Zubereitung der Mahlzeiten. Dies ist aber natürlich keine Bedingung.

  • Zeltunterkünfte

    Bitte teilen Sie uns bei der Buchung mit, ob Sie ein Einzelzelt wünschen oder ob Sie sich ein Zelt mit jmd. teilen möchten. Sie können sich auch aussuchen, ob Sie in einem Dachzelt schlafen möchten oder ob ihr Zelt auf dem Boden stehen soll. Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Sie einen Stretcher benötigen (Bettgestell) oder ob Sie lieber mit der Matratze auf der Erde schlafen.

  • Ausrüstung

    Bei Reisebuchung bekommen Sie ausführliche und nicht gesponserte Hinweise für die Ausrüstung im südlichen Afrika zur Verfügung gestellt. Natürlich stehen wir für eine weitere Beratung zur Verfügung.

  • Schlafsäcke

    Aus hygienischen Gründen wird empfohlen, einen eigenen Schlafsack mitzubringen. Dieser sollte eine Komfortbereich bis 0 ° Celsius haben.

  • Gesund bleiben

    Für Namibia, Botswana und Simbabwe sind keine Impfungen vorgeschrieben. Bei einer Einreise aus einem Gelbfieber-Infektionsgebiet ist eine Gelbfieber-Impfung vorgeschrieben. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist (z.B. Äthiopien). Bitte konsultieren Sie rechtzeitig vor der Reise Ihren Hausarzt bzw. das Tropeninstitut, um sich über evtl. Impfungen und medizinische Vorsorgemaßnahmen für die Reise ins südliche Afrika zu informieren.

  • Routen

    Es kann keine Garantie für den Besuch der angegeben Gebiete gegeben werden, da das Wetter, Wasserstände der Flüsse und auch der Zustand der Pisten unvorhersehbar sind. Wir behalten uns auch vor, Änderungen im Ablauf vorzunehmen, sollte die Sicherheit, Gesundheit oder der Komfort der Reiseteilnehmer eingeschränkt werden.

  • Reisepreis

    Die angegebenen Aktivitäten und der Reiseablauf wurden nach dem Wissenstand des Vorjahres geplant. Sollte es Veränderungen im Ablauf geben (z. B. Änderung der Fahr- oder Flugpläne), werden wir den Reiseplan entsprechend anpassen oder ändern. Der Reisepreis wurde auf Grundlage des Umrechnungskurses, des Kerosin- und Treibstoffpreises und der Fluggebühren des Vorjahres kalkuliert. Sollte es zu Schwankungen über 5 % kommen, wird der Reisepreis entsprechend nachkalkuliert.

  • Visum und Einreise

    DE/AT/CH: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Namibia benötigt, sofern der Aufenthalt nicht über 90 Tage hinaus geht.

  • Verlängerung

    Es ist möglich, diese Tour mit einem längeren Lodgeaufenthalt oder einer Reise zu den Viktoria-Fällen zu verlängern. Gerne erstellen wir Ihnen dazu ein Angebot.

Zusatzoptionen:

Flugklassenupgrade

Flug in Businessclass oder Premium Economy sofern verfügbar

Zubringerflüge

Zubringerflug von ausgesuchten Flughäfen nach Frankfurt oder München

Rail & Fly

An- und Abreise vom Heimatort zum Flughafen und natürlich auch wieder zurück, sofern verfügbar.

Sightseeingflight über der Namib

Es ist in Swakopmund möglich, einen Sightseeingflug über der Namib zu buchen. Bitte teilen Sie uns diesen Wunsch im Vorfeld mit.

Allrad-Toyota Hilux Double Cabin

Mietpreis für Toyota Hilux Double Cabin (bis 4 Personen) Allrad Mietfahrzeug für 11 Tage

Allrad-Mietfahrzeug - Toyota Landcruiser

Mietpreis für Toyota - Landcruiser Double Cab (bis 4 Personen) Allrad-Mietfahrzeug für 11 Tage

Reisekostenrücktritt - Vers.

Diese Reiseversicherung wird abgeschlossen, um Stornierungskosten abzuwenden, falls eine Reise kurzfristig und unerwartet von Ihnen abgesagt werden muss. Diese Versicherung ist auch mit einer Reiseabbruch-Versicherung kombinierbar. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Reiseabbruch - Vers.

Diese Versicherung kommt für Kosten auf, sollten Sie Ihre Reise unerwartet aus persönlichen/privaten Gründen abbrechen müssen. Kosten können z.B. durch notwendige Flugumbuchungen, Buchung von Transportmitteln oder zusätzlichen Übernachtungen entstehen.

Auslandkranken - Vers.

Vor Antritte einer Auslandsreise sollte jeder Teilnehmer seine aktuelle Krankenversicherung prüfen, ob und welchem Umfang sie für eine eventuelle Erkrankung einschließlich eines evtl. Krankentransportes im oder aus dem Ausland aufkommt. Sollte dieser Schutz nicht abgedeckt sein, raten wir unbedingt zu einer Auslandskrankenversicherung. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein entsprechendes Angebot.

Corona - Vers.

Bei einer Corona-Infektion auf der Reise trägt der Reisegast eventuelle Kosten für Quarantäne-Maßnahmen selbst. Dies können zusätzliche Hotel- oder Transportkosten sein oder Kosten, die durch Verzögerungen bzw. Umbuchungen entstehen. Viele Reisekrankenversicherungen decken diesen Fall nicht ab. Deshalb ist es ratsam, eine solche Versicherung rechtzeitig vor Antritt der Reise abzuschließen. Gerne unterbreiten wir Ihnen dazu ein extra Angebot.

bitte beachten

Bei den einzelnen Reiseterminen können noch weitere oder geänderte Zusatzoptionen vorhanden sein.

Der genutzte Browser erfüllt nicht alle notwendigen Anforderungen für die gewünschte Funktion dieser Website, die folgenden Funktionen müssen unterstützt werden:

Mit dem verwendeten Browser kann die gewünschte Funktion nicht ausgeführt werden, bitte wechseln Sie dafür zu einem modernen Browser.

Hier geht es zu einer externen Vergleichsseite für Browser